Merl räumt auf!

Merl. Die Merler Dorfgemeinschaft hatte zur Aktion „Merl räumt auf!“ aufgerufen.

 

Diese hätte eigentlich schon im März stattfinden sollen, am europaweiten Aufräumtag „Let's clean Europe. „Wegen Corona haben wir es in den Juli verschoben“, erklärte der Vereinsvorsitzende Marco Deckers. Ausgestattet mit Einmal-Handschuhen und blauen Müllsäcken wurde mit Sohn Florian (zwölf Jahre), Frau Nicole, Jan und Carmen Kindel und deren Kindern Johannes (sechs Jahre) und Elisa (zwei Jahre) die Gegend um den Spielplatz und Alt-Merl abgesucht. Gesammelt wurde ebenfalls an der Grenzstraße und „Auf dem Steinbüchel“, wo besonders viel Verpackungsmüll herumlag. Mit dabei war auch SPD-Bürgermeisterkandidat Stefan Pohl, der die Gelegenheit nutze und Mitglied der Dorfgemeinschaft wurde. „Mit ist es wichtig, solche Aktionen zu fördern.“, so Pohl.

 

Annett Borell Du Vernay wiederum hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die vielen kleinen Plastikbeutel mit Hundehinterlassenschaften aufzusammeln, die ihr selbst stets beim Spazierengehen mit Hund Tom auffallen. Es sei eine Unart, die Beutel nicht sachgerecht zu entsorgen, findet die Hundebesitzerin, denn das achtlos weggeworfene Plastik baue sich nicht ab und verschandele die Landschaft. Auf den Grünflächen in Merl wiederum fanden sich viele Zigarettenstummel. 

 

Auch der 19jährige Tobias Hübel richtete den Appell an seine Mitbürger, die in ausreichender Menge aufgestellten Mülleimer zu nutzen. Nach eineinhalb Stunden hatten die engagierten Merler die stolze Anzahl von zwölf Müllbeuteln á 120 Liter mit Abfall gefüllt. Zu den größeren Fundstücken zählten ein Durchlauferhitzer, diverse Metallstangen, ein fünf Meter langes Kunststoffrohr, leere Pizzakartons und zahlreiche Glasflaschen.

 

Die Premiere der Aktion wertete Marco Deckers als vollen Erfolg, übte aber auch Kritik: „Es ist schön, wenn sich die Jugendlichen draußen treffen, aber es wäre noch besser, wenn sie ihren Müll auch entsorgen würden.“

 

Entsorgt wurde der gesamte Unrat kostenfrei von dem Meckenheimer Dienstleistungsunternehmen Pohl Service GmbH. Zur Merler Dorfgemeinschaft zählen rund 170 Mitglieder. Beliebte Veranstaltungen im Jahreskalender sind das Dorffest im Rahmen der Meckenheimer Kulturtage und der Weihnachtsmarkt.

 

Die Aktion soll künftig zweimal im Jahr stattfinden.